Konrad Volk : Kindheit und Erziehung in Babylonien und Assyrien

9. December 2015
18:15 Uhr



Babylonien

Prof Dr. Konrad Volk, Eberhard Karls Universität Tübingen

Die Kindheit ist eine Zeit voller Wechselfälle. Das war den Menschen in Babylonien und Assyrien nicht nur bewusst; vielmehr haben sie reichhaltiges Quellen- material hinterlassen, das Kindheit, Erziehung, Aus- bildung und Bildung in allen erdenklichen Facetten dokumentiert.

Institut für Archäologische Wissenschaften (IAW)
Abt. Archäologie des Mittelmeerraumes
der Universität Bern
Länggass-Strasse 10
3012 Bern
Tel. 031 631 89 92
Fax 031 631 49 05

Eintritt frei – Gäste sind herzlich willkommen

 


Mon
Tue
Wed
Thu
Fri
Sat
Sun
M
T
W
T
F
S
S
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
27
28
30
1
2
25 Sep
25. September 2022 - 9. October 2022    
00:00 Uhr
L’association Genevoise d’Archéologie, de Patrimoine Culturel et Economique (AGAPCE) en partenariat avec I’association LO'13’TO organise l’exposition intitulée « Palmyre et sa région à travers le temps [...]
29 Sep
29. September 2022    
18:15 Uhr - 19:15 Uhr
M.A. Ilyas Azouzi (University College London, Fellow Brith School at Rome) The Myth of Rome in Italian fascist ideology. Architecture, urbanism, and the re-writing of [...]
Events on 25. September 2022
Events on 26. September 2022
Events on 27. September 2022
Events on 28. September 2022
Events on 30. September 2022
Events on 1. October 2022
Events on 2. October 2022