Exposition/Ausstellung: ArchéEAUlogie

27. März 2019 - 29. Mai 2019

Ort: Université de Genève, Salle des moulages

Exposition / Ausstellung

ArchéEAUlogie

Dans la nouvelle salle de la Collection des moulages inaugurée en décembre 2018,l’Unité d’archéologie classique organise sa première exposition.

ArchéEAUlogie est une exposition dédiée à l’eau dans l’Antiquité. Elle propose de découvrir comment l’eau était alors administrée, transportée, utilisée, consommée ou encore mise en scène et en images. Utile aux puissants comme à la population, elle était primordiale dans le commerce et la guerre, la religion, l’artisanat, la consommation quotidienne et bien sûr l’hygiène. Qui étaient Charybde et Scylla? Comment fonctionne un aqueduc? Où trouve-t-on l’eau dans l’espace domestique? Comment produit-on de la vaisselle? Les naumachies, vous connaissez? Autant dequestions auxquelles vous trouverez des réponses à travers l’exposition. Mêlantobjets archéologiques, explications historiques et animations, ArchéEAUlogie vous fera naviguer dans le temps!

—–

Im neuen Raum der im Dezember 2018 eingeweihten Collection des moulages veranstaltet die Abteilung für Klassische Archäologie ihre erste Ausstellung:

ArchéEAUlogie ist eine Ausstellung, die sich mit Wasser in der Antike beschäftigt. Sie zeigt auf, wie das Wasser verabreicht, transportiert, verwendet, konsumiert oder nur in Szene gesetzt wurde. Nützlich für die Mächtigen gegenüber der Bevölkerung, war es doch für Handel und Krieg, für die Religion, das Handwerk, den täglichen Konsum und natürlich für die Hygiene unerlässlich. Wer waren Charybdis und Scylla? Wie funktioniert ein Aquädukt? Wo finden wir Wasser im häuslichen Bereich und wie stellen wir Gerichte her? Kennen Sie Naumachien? So viele Fragen, auf die Sie in der Ausstellung Antworten finden. Durch die Kombination archäologischer Objekte, historischer Erklärungen und Animationen werden Sie in ArchéEAUlogie in der Zeit navigieren!

NOUVELLE SALLE DE LA COLLECTION
DES MOULAGES de l’UNIGE

Neuer Saal der Abgusssammlung der Uni Genf

10 rue des Vieux-Grenadiers
1205 Genève

EXPOSITION / AUSSTELLUNG
Horaires/Öffnungszeiten:
Lundi/Montags 10h-18h
Mercredi/Mittwochs 10h-18h
Entrée libre/Eintritt frei

Lieu/Ort:
Bâtiment: S.I.P.

Salle des moulages

 


Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
M
D
M
D
F
S
S
27
28
29
30
31
1
3
4
5
6
7
8
10
11
13
14
15
18
19
20
21
22
24
25
26
27
28
29
31
1
2
3
4
5
31 Okt
31. Oktober 2022 - 19. März 2023    
00:00 Uhr
Sizilien: Kunst- und Kulturpanorama Programm: Reiseprogramm Sizilien Anmeldeschluss: 31. Dezember 2022 Zu der Reise: Als sich im 8. Jahrhundert v.Chr. Griechen aus Korinth auf Sizilien [...]
31 Okt
31. Oktober 2022 - 1. Juni 2023    
Ins Reich des Odysseus: Der Westen Griechenlands mit den ionischen Inseln Kephallenia, Ithaka, Leukas und Korfu Programm: Reiseprogramm griechische Inseln Anmeldeschluss: 31. Januar 2023 Zu [...]
12 Jan
12. Januar 2023 - 14. Januar 2023    
Colloque international - La force de la copie Le pouvoir de la copie, entre philologie, archéologie et histoire de l’art. Regards croisés sur les copies [...]
17 Jan
17. Januar 2023    
19:00 Uhr - 20:00 Uhr
Alla Buyskikh (Université de Kiev) et Askold Ivantchik (Université de Bordeaux): Olbia : une cité coloniale grecque au bord de la mer Noire Flyer : [...]
02 Feb
2. Februar 2023 - 4. Februar 2023    
09:00 Uhr - 18:00 Uhr
ESAG - TABLE RONDE : Reconstruire un paysage religieux Grec : Dynamiques et approches de terrain Programme: ESAG Table Ronde 2023