02. Beiheft (1964) – Peredolskaja: Attische Tonfiguren aus einem Südrussischen Grab

CHF 34.00

Beschreibung

ATTISCHE TONFIGUREN AUS EINEM SÜDRUSSISCHEN GRAB

von Anna A. Peredolskaja

Im ZWEITEN BEIHEFT zur Zeitschrift ANTIKE KUNST veröffentlichen wir eine Abhandlung über attische Tonfiguren aus Südrussland. Sie gehören zu den erstaunlichen Schätzen griechischer Kunst, die seit zweihundert Jahren in Südrussland ans Tageslicht gekommen sind und meist in der Ermitage in Leningrad aufbewahrt werden. Die Abhandlung scheint uns von solcher Bedeutung zu sein, daß wir sie in deutscher Sprache herausgeben möchten, zumal die Abbildungen in der russischen Erstpublikation zur künstlerischen Würdigung nicht ganz aus­reichen. Anna Alexevna Peredolskaja, die Direktorin der Antikenabteilung der Ermitage, bespricht hier diesen größten bisher je in einem einzigen Grab gefun­denen Schatz antiker Terrakotten und gibt einen hochinteressanten Versuch, sie zu erklären.

32 Seiten und 16 Bildtafeln