Sophia Kaempf-Dimitriadou : Kunst und Archäologie auf der Insel Rhodos (Griechenland)

14. März 2018 - 21. März 2018

Studienreise mit der Vereinigung der Freunde antiker Kunst

Griechenland

Kunst und Archäologie auf der Insel Rhodos

14. – 21. März 2018

Reiseprogramm : Rhodos 14.-21.03.18 (PDF)

Schon zu dieser Jahreszeit strahlt der Sonnengott Helios mit wohltuender Wärme über seiner Lieblingsinsel. Auf gemächlichen Fahrten und Spaziergängen erkunden wir eine der schönsten und archäologisch interessantesten Inseln der Ägäis. Die Akropolis von Lindos zählt zu den grossartigsten Griechenlands; die antike Stadt Kameiros beeindruckt mit ihrer herrlichen Lage. Im mittelalterlichen Grossmeisterpalast  sind neben den vielen bereits seit längerem bekannten archäologischen Kunstschätzen auch die Funde der jüngsten Ausgrabungen zu sehen, welche die städtebauliche Planung und Entwicklung einer der schönsten antiken Poleis veranschaulichen. Im Spätmittelalter entstanden über der antiken Stadt die Architekturwerke des Johanniterordens. Man kennt kaum ein derart intaktes mittelalterliches Stadtensemble!  Seit 1988 gehört die Altstadt von Rhodos zum Weltkulturerbe der UNESCO.  Auf einem Tagesausflug ins Inselinnere lernen wir typische Inseldörfer in einer faszinierenden, blühenden Landschaft  kennen.

Auskunft, Preise und Anmeldung direkt bei der Reiseleiterin:
Dr. Sophia Kaempf-Dimitriadou, Archäologin
72070 Tübingen
Schlossbergstrasse 31
Deutschland
Email: sophiakaempf@t-online.de


<< Feb 2018 >>
MDMDFSS
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 1 2 3 4