Sophia Kaempf-Dimitriadou : Griechenland: Auf den Spuren des Pausanias durch Arkadien

20. Mai 2019 - 1. Juni 2019

Studienreise mit der Vereinigung der Freunde antiker Kunst

Griechenland: Auf den Spuren des Pausanias durch Arkadien

20. Mai – 1. Juni  2019

Programm: (detailliertes Programm folgt)

Zu der Reise:

Es handelt sich um die Wiederaufnahme einer bereits für das Jahr 2017 ausgeschriebenen Studienreise zu einer der interessantesten historischen Landschaften Griechenlands im Herzen der Halbinsel Peloponnes. Abseits der touristischen Wege suchen wir folgende antike Stätten auf:  Mantineia, Orchomenos, Lousoi, Stymphalos, Megalopolis, Lykosoura, Phigaleia, Tegea, Bassai, Gortys, Alipheira. Einige Abstecher führen uns auch über die Grenzen Arkadiens zu archäologischen Glanzlichtern: Mykenä, Nemea, Sikyon, Korinth, Isthmos. Ein Besuch der Schweizer Grabung in Eretria am Ende der Reise rundet das abwechslungsreiche Reiseprogramm ab. Durch die gemächlichen Wanderungen und Spaziergänge mitten in unberührten Regionen Griechenlands ist mit dieser Reise auch ein wahres Naturerlebnis verbunden.

Auskunft, Preise und Anmeldung direkt bei der Reiseleiterin:
Dr. Sophia Kaempf-Dimitriadou, Archäologin
72070 Tübingen
Schlossbergstrasse 31
Deutschland
Email: sophiakaempf@t-online.de

 


<<Sep 2018>>
MDMDFSS
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30